Assyriologie und Hethitologie
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Teilöffnung der Institutsbibliothek ab 15.03.2021

In der Bibliothek am Institut für Assyriologie und Hethitologie stehen Mitgliedern der LMU in beschränktem Umfang Lese- und Arbeitsplätze zur Verfügung.

10.03.2021

Die garantierten Öffnungszeiten der Bibliothek sind Montag bis Freitag von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr. Es gelten die an der LMU üblichen Schutz- und Hygieneregeln. Neu ist die FFP2-Maskenpflicht: Während des kompletten Aufenthalts in der Bibliothek, also auch am Arbeitsplatz, ist durchgängig eine FFP2-Maske zu tragen.

Die Benutzung der Bibliothek ist für Fachstudent*innen sowie Mitarbeiter*innen der Nachbarfächer möglich. Andere Angehörige der LMU fügen bitte einer Terminanfrage eine sachliche Begründung für einen Aufenthalt in der Fachbibliothek des Instituts für Assyriologie und Hethitologie bei.

Für die Nutzung der Bibliothek sind die gekennzeichneten Arbeitsplätze in den Bibliotheksräumen zu benutzen. Bei voller Belegung ist außerhalb der Institutsräume auf das Freiwerden von Plätzen zu warten.

Wer sich einen Arbeitsplatz zu einem bestimmten Termin reservieren möchte, kann sich eine Woche, spätestens einen Tag vorher über das Sekretariat (Inst.Assyr@lrz.uni-muenchen.de) mit Cc. an Herrn van Koppen (f.koppen@lmu.de) anmelden. Reservierte Arbeitsplätze sind immer freizugeben.

Nähere Informationen zu den allgemeinen Bibliotheksbestimmungen an der LMU finden Sie auch unter folgenden Links:

https://www.uni-muenchen.de/aktuelles/corona_informationen/studium_lehre/index.html#Verfuegbarkeit

https://www.ub.uni-muenchen.de/aktuelles/betriebsinfos

Wir freuen uns Sie wieder bei uns im Institut für Assyriologie und Hethitologie begrüßen zu dürfen!