Assyriologie und Hethitologie
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Die Götter der Siegelgebete. Gottheiten und ihre Epitheta in den spätaltbabylonischen und kassitenzeitlichen Siegelinschriften

Im Rahmen des Projekts wird das Korpus der altbabylonischen Siegelgebete zusammengestellt und unter Einbeziehung des mittelbabylonischen Materials hinsichtlich der in ihnen erwähnten Gottheiten und ihren Epitheta ausgewertet. Bei der Zusammenstellung des zur Verfügung stehenden Materials werden nicht nur die Rollsiegel berücksichtigt, sondern auch die auf Tontafeln erhaltenen Siegelabrollungen; dies ermöglicht eine bessere zeitliche und geografische Einstufung der einzelnen Siegelgebete. Ziel des Projektes ist die Erarbeitung philologisch zuverlässiger Editionen dieser Siegelinschriften sowie die Erlangung neuer Kenntnisse zur mesopotamischen Religion und persönlichen Frömmigkeit.

Die Erschließung und z.T. die Auswertung des Materials erfolgt in Kooperation mit bereits existierenden Projekten, wie Jon Taylors Corpus of Seal Inscriptions of the Kassite Period (CSIK) und dem Münchner Projekt Digitizing and Labeling Ancient Near Eastern Seals and Sealings (DigANES) von Adelheid Otto, Elisa Roßberger und Anna Kurmangaliev.

Die im Rahmen der Arbeit entstehenden Texteditionen werden abschließend den bereits existierenden Online-Datenbanken CSIK und Cuneiform Digital Library Initiative (CDLI) zur Verfügung gestellt.

Gefördert von der Fritz Thyssen Stiftung, Förderzeitraum: 06.2020–05.2021

Projektleiter

Zsombor Földi


Servicebereich